nach oben
28.02.2018

Kushner büßt «Top-Secret»-Zugang im Weißen Haus ein

Washington (dpa) - Dem Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, und weiteren Top-Mitarbeitern des Weißen Hauses ist nach Informationen mehrerer US-Medien der Zugang zu streng geheimen Unterlagen versperrt worden. Kushner und Andere dürften nun nur noch als «geheim» eingestufte Papiere einsehen, nicht mehr Papiere mit dem Stempel «streng geheim». Das berichteten unter anderem das Magazin «politico» und der Sender CNN. Die Sicherheitsüberprüfung Kushners beim FBI läuft weiter.