nach oben
30.08.2017

«La Tomatina»: 22 000 bei Tomatenschlacht in Buñol

Buñol (dpa) - Die «größte Tomatenschlacht der Welt» hat den spanischen Ort Buñol metertief in eine matschig-rote Brühe getaucht. Mehr als 20 000 «Krieger» bewarfen sich in der Ortschaft in der Provinz Valencia gemäß der Tradition eine Stunde lang mit überreifen Tomaten. Als Munition diente ihnen dabei in diesem Jahr eine Rekordmenge von 165 Tonnen der Früchte. Die Tomaten werden traditionell von der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt und wurden von sieben Lastwagen abgeworfen. Laut dem Guinness-Buch der Rekorde handelt es sich um die weltweit größte Lebensmittelschlacht.