nach oben
02.06.2017

Landesregierung bestätigt Terrordrohung gegen «Rock am Ring»

Nürburg (dpa) - Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat eine Terrorwarnung für das von Zehntausenden besuchte Musikfestival «Rock am Ring» am Nürburgring bestätigt. Es gibt Hinweise auf eine mögliche terroristische Bedrohungslage. Dem werde nachgegangen. Aus Sicherheitsgründen werde das Festival unterbrochen. Die Besucher verließen das Gelände nach Augenzeugenberichten ruhig und geordnet. Innenminister Roger Lewentz wollte Details am späteren Abend auf einer Pressekonferenz bekanntgeben.