nach oben
16.03.2018

Löw lüftet Kader für Start ins WM-Jahr

Frankfurt/Main (dpa) - Nach vier Monaten endet in der kommenden Woche endlich die lange Winterpause der Fußball-Nationalmannschaft. Mit großer Spannung wird heute das erste Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw im WM-Jahr erwartet. Der DFB-Chefcoach dürfte für die Testspiele am 23. März gegen Spanien in Düsseldorf und vier Tage später gegen Brasilien in Berlin ein besonders großes Team mit mehr als 20 Akteuren berufen. Verzichten muss Löw beim Start in das WM-Jahr auf den verletzten Kapitän Manuel Neuer. «Ich hoffe sehr und glaube daran, dass Manuel das schafft», so Manager Oliver Bierhoff.