nach oben
08.11.2017

Logistische Vorteile: Bierhoff für WM-Quartier in Moskau

Berlin (dpa) - In der weiterhin offenen WM-Quartierfrage sprechen offenbar mehrere logistische Gründe für ein deutsches Teamhotel in Moskau - trotz der klimatischen Präferenz für den Confed-Cup-Standort Sotschi. «Jogi Löw mag das gute Wetter, ja», sagte Teammanager Oliver Bierhoff. Allerdings dürfe der Aspekt der Reisebelastungen nicht unterschätzt werden. Eine Entscheidung für Sotschi könnte bis zum Finale die doppelte Flugzeit im Vergleich zu einem Quartier in der russischen Hauptstadt ergeben, merkte Bierhoff in Berlin an.