nach oben
12.12.2018

Lokführergewerkschaft stellt Bahn in Tarifkonflikt Ultimatum

Eisenach (dpa) - Der Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn könnte sich heute wieder zuspitzen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL forderte die Bahn am späten Abend ultimativ auf, ein verbessertes Lohnangebot vorzulegen - und das bis heute 9.00 Uhr. Gleichzeitig unterbrachen die Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG ihre parallel in Berlin geführten Tarifverhandlungen. Sie sollen um 10.00 Uhr weitergeführt werden. Die GDL hat für 9.00 Uhr zu einer Pressekonferenz in Eisenach eingeladen.