nach oben
21.08.2017

London zurrt Brexit-Positionen fest -EU-Unterhändler kontert

London (dpa) - Eine Woche vor der nächsten Verhandlungsrunde zurrt die britische Regierung ihre Positionen für den Brexit fest. So betonte sie, auch nach dem EU-Austritt 2019 sollten alle derzeit erhältlichen britischen Waren in der Europäischen Union verfügbar bleiben - und umgekehrt. Für die nächsten Tage kündigte sie weitere Vorschläge an. EU-Chefunterhändler Michel Barnier konterte in einer Serie von Twitter-Nachrichten mit Hinweisen auf die eigenen Positionspapiere.