nach oben
21.09.2017

Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa bietet nicht für die Langstreckenjets des insolventen Konkurrenten Air Berlin. Sein Unternehmen habe ein Angebot über die 38 bereits angemieteten Mittelstrecken-Maschinen und 20 bis 40 weitere Flugzeuge abgegeben, nicht aber für die Langstrecke, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Damit würden viele Arbeitsplätze gerettet, die bei der Tochter Eurowings weiter bestehen sollen. Heute will der Gläubigerausschuss der Air Berlin über die Zukunft der Fluggesellschaft beraten.