nach oben
13.12.2016

Mann nach Facebook-Anfeindungen unter Polizeischutz

Schüttdorf (dpa) - Da sein Facebook-Profil mutmaßlich gehackt wurde, steht ein 44 Jahre alter Türke aus dem Landkreis Grafschaft Bentheim in Niedersachsen unter Polizeischutz. Auf der Facebook-Seite des Mannes waren Beiträge erschienen, die auf Türkisch Angehörige der Opfer der Terroranschläge von Istanbul beleidigten. Daraufhin gab es tausende, teilweise bedrohende, Kommentare. Die Polizei vermutet, dass der Facebook-Zugang des Mannes gehackt wurde. Die Beiträge würden offensichtlich nicht von ihm stammen, hieß es.