nach oben
02.11.2017

Mann vor Supermarkt in Bremen angeschossen

Bremen (dpa) - Vor einem Supermarkt in Bremen ist am Vormittag ein Mann angeschossen worden. Das Opfer sei schwer verletzt worden, hieß es von der Polizei. Ein Täter sei auf der Flucht. Die Fahndung laufe auf Hochtouren. Die Hintergründe der Tat im Bremer Stadtteil Gröpelingen sind noch unklar. Es gebe derzeit keine Hinweise, dass die Bevölkerung gefährdet sei, hieß es weiter. Nach Polizeiangaben fielen mehrere Schüsse.