nach oben
05.05.2019

Massiver Raketenbeschuss aus Gaza

Tel Aviv (dpa) - Kurz vor Beginn der islamischen Fastenzeit hat sich die Gewalt zwischen militanten Palästinensern im Gazastreifen und Israel erneut gefährlich hochgeschaukelt. Mindestens vier Israelis wurden bei massiven Raketenangriffen aus Gaza getötet, wie israelische Medien berichteten. Mehr als hundert wurden verletzt. Es sind die ersten zivilen israelischen Todesopfer durch Raketenbeschuss seit dem Gaza-Krieg 2014. Bei Gegenangriffen der israelischen Armee wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza mindestens zehn Palästinenser getötet.