nach oben
27.02.2017

Mattis übergibt Weißem Haus Plan zum Kampf gegen Islamischen Staat

Washington (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat dem Weißen Haus einen Plan zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat vorgelegt. Das bestätigte ein Pentagon-Sprecher. Mattis sollte demnach noch am selben Tag das so genannte Principals Committee des Nationalen Sicherheitsrates - eine Art Komitee der Behördenleiter - über den Inhalt der Strategie unterrichten. Davis wollte keine näheren Angaben zum Inhalt machen, der Plan sei vertraulich. US-Medien hatten spekuliert, dass Mattis die Entsendung weiterer Soldaten nach Syrien empfehlen könnte.