nach oben
28.02.2018

May: EU-Entwurf zum Brexit-Vertrag bedroht britische Einheit

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat den Entwurf der EU zum Brexit-Abkommen heftig kritisiert. «Der veröffentlichte Entwurfstext würde, wenn umgesetzt, den Binnenmarkt Großbritanniens und die verfassungsmäßige Integrität des Vereinigten Königreichs bedrohen, indem er eine zollrechtliche und regulatorische Grenze in der Irischen See schaffen würde», sagte May bei einer Fragestunde im Parlament. «Kein britischer Premierminister könnte dem je zustimmen». EU-Chefunterhändler Michel Barnier hatte in Brüssel den ersten Entwurf für ein Austrittsabkommen vorgestellt.