nach oben
26.05.2017

Medienpreis-Träger Obama ruft zum Kampf gegen Propaganda auf

Baden-Baden (dpa) - Ex-US-Präsident Barack Obama hat als Preisträger des 25. Deutschen Medienpreises in Baden-Baden zum Kampf gegen Propaganda und Falschmeldungen im Internet aufgerufen. In der Demokratie müsse man auf der Grundlage von Vernunft, Fakten und Logik handeln, sagte Obama bei einer Gala. In den sozialen Netzwerken sei es heute für jeden leicht, seine Ansichten bestätigt zu bekommen - egal, wie absurd diese seien. Es sei deshalb mehr denn je nötig, einen unabhängigen Journalismus zu kultivieren und Kindern beizubringen, wie sie Informationen beurteilen können, mahnte Obama.