nach oben
07.04.2019

Mehrere Länder: Beamten Weg in gesetzliche Kasse erleichtern

Berlin (dpa) - Nach dem Vorbild Hamburgs wollen mehrere SPD- oder linksgeführte Länder Beamten den Eintritt in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern. So gibt es konkrete Pläne in Thüringen, Brandenburg, Bremen und Berlin, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zeigt. In Hamburg können seit August 2018 neue Beamte oder solche, die bereits gesetzlich krankenversichert sind, einen Zuschuss als «pauschale Beihilfe» vom Staat bekommen. Heute sind mehr als acht von zehn Beamten in Deutschland privat krankenversichert.