nach oben
04.06.2017

Mehrere Tote bei schweren Zwischenfällen in London

London (dpa) - Bei schweren Zwischenfällen in London sind in der Nacht mehrere Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt habe es drei Zwischenfälle gegeben, teilte die Polizei mit. Zunächst fuhr ein Lieferwagen auf der London Bridge in eine Gruppe von Fußgängern. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt. Kurz darauf wurde eine Messerstecherei aus dem Nahegelegenen Borough Market gemeldet. Später rückte die Polizei zu einem nicht näher beschriebenen Einsatz in Vauxhall im Süden Londons aus. Nach Medienberichten wurde nach drei möglicherweise bewaffneten Männern gefahndet.