nach oben
12.10.2018

Mehrere Verhaftungen im belgischen Fußball-Skandal

Brüssel (dpa) - Im Zuge der Betrugsermittlungen im belgischen Fußball sind mehrere Verdächtige verhaftet worden. Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete, wurden Haftbefehle gegen die Spieler-Berater Dejan Veljkovic, Mogi Bayat und Karim Mejjati erlassen. Gegen den Schiedsrichter Bart Verten und gegen Dragan Siljanoski, den Manager von Brügge-Trainer Ivan Leko, wurden ebenfalls Haftbefehle erlassen. Leko selbst war bei einer Großrazzia festgenommen worden. Hintergrund ist der Verdacht auf Geldwäsche, Korruption und organisierte Kriminalität.