nach oben
25.06.2017

Menschenkette gegen belgische Atommeiler

Aachen (dpa) - Atomkraftgegner aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien haben mit einer Menschenkette gegen die belgischen Atomkraftwerke Doel und Tihange demonstriert. Die Teilnehmer forderten ein sofortiges Abschalten der Kraftwerksblöcke Tihange 2 und Doel 3, deren Sicherheit wegen Tausender Mikrorisse umstritten ist. An der Aktion beteiligten sich nach Angaben der Organisatoren 50 000 Menschen. Sie stellten sich vom Atomkraftwerk Tihange bei Lüttich bis nach Aachen auf. Um die rund 90 Kilometer lange Kette zu schließen, wären nach früheren Angaben der Veranstalter 60 000 Teilnehmer notwendig gewesen.