nach oben
29.09.2017

Merkel beginnt EU-Gipfel mit bilateralen Gesprächen

Tallinn (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich unmittelbar vor dem Digital-Gipfel in der estnischen Hauptstadt Tallinn mit mehreren Staats- und Regierungschefs der EU in bilateralen Gesprächen abgestimmt. Am Morgen traf sie mit Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni, dem slowenischen Ministerpräsidenten Miro Cerar und dem kroatischen Premier Andrej Plenkovic zusammen. Nach Berichten aus London war auch ein Gespräch der britischen Premierministerin Theresa May vorgesehen. Gestern Abend hatte Merkel mit ihren EU-Kollegen über die Zukunft der Gemeinschaft nach dem Brexit beraten. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron erläuterte seine Reformvorschläge.