nach oben
16.12.2016

Merkel berät mit Tsipras über Flüchtlinge und Reformprogramm

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel kommt heute zu Gesprächen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras zusammen. Es geht unter anderem um die Lage der Flüchtlinge sowie die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei. Ob sich Merkel und Tsipras zum Fall des Flüchtlings äußern werden, der in Freiburg eine 19-Jährige vergewaltigt und ermordet haben soll, ist unklar. Innenminister Thomas de Maizière wirft den griechischen Behörden Versäumnisse vor. Sie hatten den dort wegen Mordversuchs verurteilten und vorzeitig freigelassenen Mann nicht international zur Fahndung ausgeschrieben.