nach oben
21.08.2017

Merkel fordert mehr Fingerspitzengefühl bei Boni

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat als Reaktion auf den Diesel-Skandal mehr Fingerspitzengefühl bei Bonuszahlungen für Autobosse verlangt. «Ich glaube, da sollte doch jetzt sensibler vorgegangen werden als in der Vergangenheit», sagte sie in einem Interview von bild.de. In den Aufsichtsräten, die die Boni genehmigen, säßen ja auch Gewerkschaftsvertreter. Zugleich betonte Merkel, es sei «nicht Aufgabe der Politik, die Gehälter festzulegen».