nach oben
12.05.2018

Merkel ruft in Assisi zu Anstrengungen für den Frieden auf

Assisi (dpa) - Im Angesicht der weltweiten Sorgen vor einem Krieg im Nahen Osten hat Bundeskanzlerin Angela Merkel das Friedenslicht der Franziskaner-Mönche in Assisi bekommen. Sie rief in ihrer Ansprache in der Basilika San Francesco zu Anstrengungen für den Frieden auf. «Der Weg zu Frieden und Versöhnung ist zumeist nur mit großer Anstrengung und mit viel Ausdauer begehbar», sagte sie. Die Franziskaner zeichnen die Kanzlerin für ihren Einsatz in Deutschland und Europa für das friedliche Zusammenleben der Völker aus.