nach oben
01.09.2016

Merkel sieht TTIP noch nicht als gescheitert an

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hält den Abgesang auf das TTIP-Freihandelsabkommen der EU mit den USA für verfrüht. «Ich glaube, dass ein solches Abkommen für uns Arbeitsplatzchancen bietet, und wir brauchen in Europa dringend Arbeitsplätze», sagte die CDU-Chefin dem NDR. Zuvor hatte Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel die Verhandlungen um TTIP für «de facto gescheitert» erklärt und den USA dafür die Schuld gegeben.