nach oben
16.03.2018

Merkel und Macron wollen bis Juni Euro-Reformplan vorlegen

Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen bei der grundlegenden Reform und einer solidarischen Asylpolitik in der Europäischen Union wieder gemeinsamer Motor sein. Ein abgestimmtes Vorgehen sei «notwendiger denn je, denn Europa muss geschlossen agieren in einer geopolitischen Situation, in der der Multilateralismus unter Druck steht», sagte Kanzlerin Angela Merkel heute bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Paris. Beide Länder wollen bis zur Jahresmitte gemeinsame Vorschläge für eine Neuaufstellung der Europäischen Union machen.