nach oben
09.09.2017

Millionen-Fund: Ex-Minister kommt in Brasilien in U-Haft

Brasília (dpa) - Ein Vertrauter von Brasiliens Präsident Michel Temer kommt nach dem Fund mehrerer ominöser Kartons, Taschen und Koffer mit umgerechnet 13,7 Millionen Euro in Untersuchungshaft. Nach der Festnahme in der Stadt Salvador wegen Fluchtgefahr wurde der Ex-Minister Geddel Vieira Lima in ein Gefängnis in der Nähe der Hauptstadt Brasília gebracht. Er war Temers Kabinettschef, musste aber nach Korruptionsvorwürfen im November 2016 sein Amt abgeben. Parteiübergreifend ist fast die ganze politische Elite des fünftgrößten Landes der Welt mit Korruptionsvorwürfen konfrontiert.