nach oben
18.08.2017

Millionenvorteil für die Union im Bundestagswahlkampf

Berlin (dpa) - CDU und CSU gehen mit einem Millionenvorteil in die Bundestagswahl 2017: Kanzlerin Angela Merkel und die Unionsparteien verfügen über deutlich mehr Geld in der Wahlkampagne als die SPD und Herausforderer Martin Schulz. Die Bundes-SPD hat nach eigenen Angaben in diesem Jahr einen Wahlkampfetat von 24 Millionen Euro eingeplant. CDU und CSU zusammen werden mehr ausgeben: Der Etat der CDU allein beläuft sich auf 20 Millionen Euro. Die CSU nennt zwar keine Zahl, es sei aber mit der selben Größenordnung zu rechnen wie bei der letzten Bundestagswahl. Damals lag das Budget bei neun Millionen Euro.