nach oben
07.11.2017

Mindestens ein Toter bei Angriff auf TV-Sender in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff von mehreren Attentätern auf den großen TV-Sender «Schamschad» ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens ein Mensch getötet worden. Es handele sich um eine weibliche Angestellte, berichtet der Sender Tolo TV. Augenzeugen berichten von vielen Verletzten. Offizielle Stellungnahmen bleiben vage. Das Innenministerium spricht von zwei Verletzten. Laut Polizei hatte sich zuerst ein Selbstmordattentäter am Tor des Senders in die Luft gesprengt. Dann stürmten zwei oder drei Angreifer in das Haus.