nach oben
27.03.2017

Moskauer Gericht verurteilt Nawalny zu Geldstrafe

Moskau (dpa) - Der festgenommene russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Für die Organisation der nicht erlaubten Demonstration in der Hauptstadt am Wochenende müsse er 20 000 Rubel - umgerechnet rund 320 Euro - zahlen, urteilte ein Moskauer Gericht. Der Protest im Zentrum Moskaus habe den Straßenverkehr aufgehalten und die öffentliche Ordnung gestört. Landesweit waren Zehntausende Menschen nach einem Aufruf Nawalnys auf die Straße gegangen. Nach Angaben von Menschenrechtlern wurden allein in Moskau mehr als 1000 Demonstranten festgenommen.