nach oben
28.09.2017

Motor von Schulbus geplatzt - zwei Kinder verletzt

Weberstedt (dpa) - Acht Kinder sind in Nordthüringen auf dem Weg zur Schule verletzt worden, als der Motor ihres Busses explodierte. Dabei seien unter den Sitzen der Kinder Wartungsklappen weggeschleudert worden und hätten zwei Schüler an den Füßen verletzt, teilte die Polizei in Nordhausen mit. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Sechs weitere Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren und der 43 Jahre alte Busfahrer erlitten einen Schock. Warum der Motor des Busses explodierte, ist noch unklar.