nach oben
16.12.2016

Münchner Mordkommission klärt 30 Jahre alten Mordfall

München (dpa) - Nach mehr als 30 Jahren hat die Münchner Polizei einen Raubmord aufgeklärt. Anfang Januar 1986 war in der Landeshauptstadt ein 80 Jahre alter Mann in seinem Zimmer tot aufgefunden worden, er hatte massive Verletzungen im Kopfbereich. Nachdem die Kripo den ungeklärten Fall vor wenigen Monaten neu aufrollte, wurde nun in Österreich der mutmaßliche Täter gefasst. Der 56-Jährige habe in den Vernehmungen die Tat an dem 80-Jährigen zugegeben, berichtete die Polizei . Er sei inzwischen nach Deutschland ausgeliefert worden.