nach oben
30.03.2017

Müntefering wirft türkischem Geheimdienst Denunziation vor

Berlin (dpa) - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering hat dem türkischen Geheimdienst MIT schwere Vorwürfe gemacht. «Es entsetzt mich jetzt zu sehen, mit welchen Methoden Menschen denunziert werden sollen», sagte die Vorsitzende deutsch-türkischen Parlamentariergruppe der dpa. Gestern war bekannt geworden, dass ihr Name auf einer Liste mit mehr als 300 angeblichen Unterstützern des Predigers Fethullah Gülen steht, die der MIT dem Bundesnachrichtendienst übergeben hat. Die Gülen-Bewegung wird von der türkischen Regierung für den gescheiterten Militärputsch verantwortlich gemacht.