nach oben
17.11.2018

Musterverfahren gegen Mercedes-Benz-Bank beginnt im Januar

Stuttgart (dpa) - Das Oberlandesgericht Stuttgart befasst sich ab Ende Januar mit der Musterfeststellungsklage gegen die Autokreditverträge der Mercedes-Benz-Bank. Der erste Termin wurde auf den 25. Januar festgelegt. Geklagt hat die Schutzgemeinschaft für Bankkunden, die Mängel in den Widerrufsregeln der Kreditverträge der Bank sieht. Sie will erreichen, dass alle seit 2014 geschlossenen Verträge jederzeit auch jetzt noch widerrufen werden können - und damit vom Abgasskandal betroffenen Autofahrern eine Möglichkeit schaffen, ihre Wagen wieder loszuwerden.