nach oben
28.02.2018

Nach Diesel-Urteil: Bemühungen für saubere Luft ohne Verbote

Berlin (dpa) - Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts setzen mehrere Bundesländer auf stärkere Anstrengungen, um zu schmutzige Luft in Städten auch ohne Fahrverbote sauberer zu bekommen. Um eine Vielzahl unterschiedlicher Regelungen zu vermeiden, werden außerdem Forderungen nach einer bundesweiten «blauen Plakette» lauter. Damit könnten saubere Diesel von Fahrverbote ausgenommen werden. Die SPD im Bundestag verlangte höhere Anreize der Autohersteller, damit alte Diesel-Fahrzeuge schneller aus dem Verkehr gezogen werden können.