nach oben
26.06.2018

Nach Gewitter: Kein DFB-Abschlusstraining in der Kasan-Arena

Kasan (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das Abschlusstraining für das letzte Gruppenspiel gegen Südkorea nach einem Unwetter in Kasan nicht im WM-Stadion absolvieren können. Zum Schutz des von Regenmassen überschwemmten Rasens mussten beide Teams am Dienstag in ein anderes Stadion ausweichen. Zur Pressekonferenz in der Kasan-Arena sollte deshalb vor der Übungseinheit auch nur Bundestrainer Joachim Löw erscheinen. Weltmeister Deutschland kämpft morgen gegen die noch punktlosen Südkoreaner um den Einzug ins Achtelfinale.