nach oben
10.12.2016

Nach Horror-Unfall öffnet australischer Vergnügungspark wieder

Sydney (dpa) - Sechs Wochen nach dem Tod von vier Menschen bei einem Unfall auf einer Wildwasserbahn in Australien ist der betroffene Vergnügungspark wiedereröffnet worden. Dutzende Menschen stellten sich an seinen Toren auf, um als erste hineinzugelangen, wie der Sender Sky News berichtete. Die großen Achterbahnen sind allerdings weiter geschlossen. Sie werden von Sicherheitsexperten unter die Lupe genommen. Die Wildwasserbahn, auf der sich der Unfall ereignete, wurde bereits stillgelegt. Zwei Frauen und zwei Männer waren ums Leben gekommen.