nach oben
03.02.2017

Nach Terror-Razzia kann Auswertung der Datenträger Monate dauern

Frankfurt/Main (dpa) - Die Auswertung der bei der Terror-Razzia in Hessen sichergestellten Dateien kann Monate dauern. Bei der Durchsuchung der 54 Wohnungen, Gewerberäume und Moscheen seien mehrere hundert elektronische Datenträger sichergestellt worden, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. In den nächsten Wochen müssten die Ermittler erst einmal eine Bestandsaufnahme machen. Unklar sei auch noch, wie viele vollverschlüsselte Dateien darunter seien.