nach oben
05.01.2017

Netanjahu unterstützt Begnadigung für verurteilten Soldaten

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich für eine Begnadigung eines wegen Totschlags verurteilten Soldaten Elor Asaria ausgesprochen. Unterstützt wird er von mehreren Regierungsmitgliedern. Asaria hatte einen verletzt am Boden liegenden palästinensischen Attentäter im März 2015 mit einem Kopfschuss getötet. Ein Militärgericht in Tel Aviv verurteilte ihn wegen Totschlags. Die Verkündung des Strafmaßes wird innerhalb eines Monats erwartet. Asaria drohen bis zu 20 Jahre Haft.