nach oben
14.07.2017

Neuer Autofrachter läuft auf der Ems fast auf Grund

Emden (dpa) - Funkelnagelneu und schon unmanövrierbar: Ein mit Autos beladenes Schiff ist auf der Ems in Niedersachsen fast auf Grund gelaufen - kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen. Der 53 Jahre alte Kapitän der unter liberianischer Flagge laufenden «Siem Cicero» konnte seinen Schiffsgiganten am Donnerstag nicht mehr lenken, wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am Freitag sagte. Der knapp 200 Meter lange und 32 Meter breite Frachter sei erst seit zehn Tagen in Betrieb gewesen.