nach oben
10.12.2016

Niedersachsens CDU-Chef gegen Wahlkampf zum Doppelpass

Berlin (dpa) - Niedersachsens CDU-Vorsitzender Bernd Althusmann hat davor gewarnt, die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft zum Wahlkampfthema zu machen. Die CDU solle sich lieber um Fragen der Bildung, der Integration, der inneren Sicherheit, der digitalen Wirtschaft und der Arbeit der Zukunft kümmern, sagte er der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung». Wenn jetzt aufgeregt über den Doppelpass gestritten werde, dann gewinne niemand. Man sei gut beraten, Maß und Mitte zu bewahren», sagte Althusmann an die Adresse seiner Partei.