nach oben
16.12.2016

Niersbach verkündet Rückzug von Fußball-Ämtern

Berlin (dpa) - Der ehemalige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach will nach der Bestätigung seiner Einjahressperre durch die FIFA seine verbliebenen Ämter in den internationalen Fußball-Gremien aufgeben. Das teilte Niersbach selbst mit. Er werde seine «persönliche Konsequenz» ziehen und trotz seines Mandats bis 2019 sofort aus dem FIFA-Council zurücktreten. Sein Mandat im UEFA-Exekutivkomitee laufe ohnehin im Frühjahr 2017 aus. Niersbach bleibt wegen seines Verhaltens in der Affäre um die WM 2006 bis zum Juli 2017 gesperrt.