nach oben
29.08.2017

Nordkorea-Konflikt spitzt sich zu

Tokio (dpa) - Der Konflikt um Nordkoreas Raketen- und Atomprogramm spitzt sich weiter zu. Trotz harter Sanktionen feuerte das Militär des Landes unangekündigt eine Rakete von großer Reichweite über den Norden Japans hinweg in Richtung Pazifik und erntete dafür harsche internationale Kritik. Damit erreicht der Konflikt eine neue Stufe. Die japanische Regierung forderte die Einberufung des UN-Sicherheitsrates. Außenminister Sigmar Gabriel begrüßte die Initiative. US-Präsident Donald Trump verurteilte den Test und betonte: «Alle Optionen sind auf dem Tisch».