nach oben
28.09.2017

Nürnberger Ex-Faschingsprinz wegen Drogenhandels vor Gericht

Nürnberg (dpa) - Wegen Drogenhandels müssen sich der ehemalige Nürnberger Faschingsprinz Oliver I. und seine Frau ab heute vor dem Landgericht in Nürnberg verantworten - zusammen mit zwei Mitangeklagten. Die drei Männer sind wegen bandenmäßigen Drogenhandels angeklagt, die Frau wegen Beihilfe. Laut Anklage brachte die Bande zwischen April 2016 und Januar 2017 in fünf Fällen Kokain aus Spanien über Frankreich nach Nürnberg - um es dort zu verkaufen und selbst zu konsumieren.