nach oben
06.01.2017

Österreich will Grenzkontrollen verlängern

Berlin (dpa) - Nach Deutschland will jetzt auch Österreich die Grenzkontrollen auf unbestimmte Zeit verlängern. Sie sollten eigentlich Mitte Februar auslaufen. Solange die EU nicht in der Lage sei, ihre Außengrenzen zu schützen, setze Österreich auf nationale Maßnahmen, sagte der österreichische Innenminister Wolfgang Sobotka der «Welt». Für die innere Sicherheit sei es essenziell zu wissen, wer ins Land komme. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hatte bereits Ende des Jahres angekündigt, die Kontrollen fortzusetzen.