nach oben
27.02.2017

Oscars für schwarze Nebendarsteller - Maren Ade geht leer aus

Hollywood (dpa) - Die deutsche Regisseurin Maren Ade ist bei den Oscars leer ausgegangen. Ihre Tragikomödie «Toni Erdmann» hatte das Nachsehen beim Auslands-Oscar - stattdessen gewann in der Kategorie das iranische Drama «The Salesman» von Asghar Farhadi. Als beste Nebendarsteller wurden zwei Schwarze gekürt: Mahershala Ali gewann für seine Leistung in dem Drama «Moonlight». Darin spielt er einen Drogenhändler und Ersatzvater für einen jungen schwarzen Teenie. Bei den Frauen wurde Viola Davis ausgezeichnet. Sie gewann für ihre Leistung in dem Drama «Fences» von Regisseur Denzel Washington.