nach oben
03.10.2017

Ost und West nähern sich beim Armutsrisiko an

Berlin (dpa) - Bei der Armutsgefährdung haben sich Ost- und Westdeutschland in den vergangenen Jahren angenähert. So ging der Anteil der von Armut bedrohten Menschen in Ostdeutschland binnen zehn Jahren von 19,2 Prozent auf 18,4 Prozent im vergangenen Jahr zurück. In Westdeutschland ohne Berlin stieg die Quote von 12,7 auf 15 Prozent. Darauf machte die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann unter Berufung auf Daten der Statistischen Ämter von Bund und Ländern aufmerksam.