nach oben
02.11.2017

Papst Franziskus schläft beim Beten manchmal ein

Rom (dpa) - Papst Franziskus kann sich beim Beten nicht immer wachhalten. «Wenn ich beten gehe, schlafe ich manchmal ein», sagte der 80-Jährige dem italienischen Fernsehsender TV2000. Der Pontifex reagierte mit seiner Antwort auf eine Anekdote des Fragestellers und Priesters Marco Pozza, der ihm von einem Gefangenen erzählte, für den die Kirche der einzige Ort sei, an dem er schlafen könne.