nach oben
07.08.2017

Parteien beraten über Termin für Neuwahl in Niedersachsen

Hannover (dpa) - Drei Tage nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit in Niedersachsen soll heute die Entscheidung über den Termin der Neuwahl fallen. Landtagspräsident Bernd Busemann, Regierungschef Stephan Weil und die vier Fraktionsvorsitzenden wollen darüber beraten, wie es nun weitergeht. CDU und FDP wollen so schnell wie möglich wählen lassen - am 24. September, wenn auch der Bundestag gewählt wird. Als weiterer möglicher Termin ist der 22. Oktober im Gespräch.