nach oben
05.01.2018

Peiffer im Oberhof-Sprint auf Platz zwölf - Fourcade gewinnt

Oberhof (dpa) - Die deutschen Biathleten haben im Sprint beim Heim-Weltcup in Oberhof enttäuscht und die Podestplätze nach schwachen Schießleistungen deutlich verpasst. Der ehemalige Weltmeister Arnd Peiffer war nach zwei Strafrunden auf Platz zwölf noch der beste DSV-Skijäger. Der Franzose Martin Fourcade sicherte sich bei Daueregen über zehn Kilometer souverän seinen 64. Weltcupsieg und landete 8,1 Sekunden vor dem ebenfalls fehlerfreien Emil Hegle Svendsen aus Norwegen. Dessen Landsmann Johannes Thingnes Bö wurde Dritter.