nach oben
19.08.2018

Peskow: Merkel und Putin wollen neues Format zu Syrien

Moskau (dpa) - Russland und Deutschland wollen an einem neuen Format mit Frankreich und der Türkei zur Stabilisierung des vom Bürgerkrieg zerstörten Syriens arbeiten. Das sagte Kremlsprecher Peskow nach dem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin. Das Viererformat soll sich zunächst auf Expertenebene finden. Später könne daraus ein Gipfeltreffen erwachsen. «Es gibt aber kein abgestimmtes Datum», sagte Peskow der Agentur Interfax zufolge. Putin habe die EU aufgerufen, beim Wiederaufbau Syriens zu helfen.