nach oben
08.01.2017

Polizei erschießt mit Messer bewaffneten Mann auf Duisburger Wache

Duisburg (dpa) - Polizisten haben auf einer Wache in Duisburg einen bewaffneten Mann erschossen. Der 43-Jährige sei in der Nacht mit einem Messer auf zwei Beamte losgegangen. Die hätten ihre Waffen jeweils einmal geschossen. Der Bewaffnete war erst im Vorraum der Wache aufgetaucht und randalierte. Dann habe er die Scheibe eines kleinen Fensters in der Wand eingeschlagen, sei mit einem Hechtsprung in den Wachraum gelangt und auf die Beamten zugestürmt. Die griffen daraufhin zu ihren Pistolen.